Aktuelle Fragestellungen:


> Forschungsschwerpunkte

> Publikationen / Vorträge

> Aktuelle Fragestellungen

Einige Recherchen beschäftigen mich aktuell.
Wer hierzu Ideen hat, möge sich bitte mit mir in Verbindung setzen.

— Das griechische Tagebuch des Ernst von Poellnitz
Der Freiherr Ernst von Poellnitz (1813–1900) gehörte in den Jahren 1832 bis 1834 als Soldat dem Hilfskorps an, das zum Schutz des ersten Königs des neuen Griechenland, Otto von Wittelsbach, nach „Hellas” geschickt wurde. Über seine Zeit in Griechenland hat er ein genaues Tagebuch geführt, das im Original erhalten ist, aber noch nicht publiziert wurde. Die z.T. schwierige Handschrift habe ich bereits transkribiert und versuche nun, möglichst viele Personen- und Ortsnamen, schwer verständliche Aussagen und die wenigen griechisch geschriebenen Passagen zu kommentieren. Das Tagebuch ermöglicht sehr persönliche Einblicke in ein Soldatenleben und in ein vom Freiheitskrieg und dem anschließenden Bürgerkrieg zerstörtes Griechenland.
 > > > Wenn Sie mehr dazu wissen ...

— Otto Julius Bierbaum
Der Dichter Otto Julius Bierbaum (1865–1910) hat 1891 seine erste Ehefrau Augusta (genannt Gusti) Rathgeber (1872–1926) in Dießen am Ammersee kennengelernt und 1892 in London geheiratet. In der wissenschaftlichen Literatur zu Bierbaum erfährt man über diese Frau bzw. diese Ehe nur sehr wenig. Ihrer Biographie möchte ich nachgehen. Nach dem Scheitern ihrer ersten Ehe heiratete sie 1899 (?) den Komponisten und Dirigenten Oskar Fried (1871–1941), mit dem sie in Nikolassee bei Berlin lebte. Sie hatten zwei Töchter: Monika und Emerentia.
 > > > Wenn Sie mehr dazu wissen ...